Lindenberg

Die Stadt mit Hut!

Auch Klein-Paris genannt...

Lindenberg ist heute das Mittelzentrum des Westallgäus. Doch ohne den Hut wäre es ein kleines, unbedeutendes Dorf geblieben. Nur weil findige Lindenberger über den Pferdehandel nach Italien kamen und die Kunst des Strohhut-Flechtens nach Hause brachten, entwickelte sich der Ort im Westallgäu zum Klein-Paris der Hut-Mode. Um 1900 gingen jährlich 8 Millionen Hüte von Lindenberg in die Welt. Wohlstand und Aufstieg zur Stadt gingen mit der Hut-Industrie Hand in Hand. Heute kann man diese Geschichte im Deutschen Hutmuseum erleben.

1600

fing die Hutgeschichte an.

34

Fabriken und Betriebe gab es zur Hochzeit des Hutes in Lindenberg.

8.000.000

Hüte gingen um 1900 von Lindenberg jährlich in die Welt

70

Prozent der Lindenberger fanden in der Hut-Industrie ihre Arbeit.