Lindenberg für Senioren

Lindenberg - eine Stadt für Senioren

Wer als Betroffener oder dessen Angehöriger Hilfe für die Bewältigung des Alltags oder in besonderen Situationen benötigt, sollte diese unkompliziert und schnell bekommen. Oft ist es aber schwierig, den richtigen Ansprechpartner für das aktuelle Problem zu finden. Eine Vielzahl sozialer Leistungen, Dienste und Einrichtungen machen es hilfebedürftigen Menschen und ihren Angehörigen oft schwer, zu erkennen, wofür und für wen Hilfen angeboten werden.

Hier finden Sie nützlichen Informationen rund um das Älter werden in Lindenberg.

Johann Wolfgang von Goethe
„Lerne alt zu werden mit einem jungen Herzen!”

Seniorenbeauftragter der Stadt Lindenberg

Er steht Ihnen mit Rat und Tat zur Seite!

Die Stadt Lindenberg i. Allgäu setzt sich für Senioren ein und kümmert sich darum, dass Barrierefreiheit in möglichst vielen Bereichen erreicht wird. Der Senioren- und Behindertenbeauftragte der Stadt Lindenberg, Herr Robert Andrä, arbeitet mit den Vertretern der Stadt zusammen, um Bereiche in der Stadt behindertengerechter zu gestalten.

Solche Bereiche sind: Freie Zugänglichkeit der Geschäfte, Arztpraxen und anderer Gesundheits- und Freizeiteinrichtungen, Parkmöglichkeiten und vieles mehr.

Kontakt:

Herr Robert Andrä
Tel.: 08381 5503
E-Mail: rudandrae@kabelmail.de

Der Vorsorgeordner ist bei uns erhältlich!

Für was brauche ich einen Vorsorgeordner? Ihr persönlicher Wille sollte auch dann noch Beachtung finden, wenn Sie durch einen plötzlichen Unfall oder durch eine schwere Erkrankung nicht mehr in der Lage sein sollten, die notwendigen Entscheidungen für sich selbst treffen zu können. Es herrscht vielfach die Meinung, dass in solchen Fällen der Partner oder die Angehörigen letztendlich entscheiden. Diese Annahme ist falsch! Bei Erwachsenen muss eine Vorsorgevollmacht vorliegen oder es wird im Bedarfsfall ein Betreuer vom Gericht bestellt. Aus diesem Grunde empfehlen wir, einen Vorsorgeordner zur Regelung der eigenen Angelegenheiten anzulegen.

Der Vorsorgeordner des Kreisseniorenbeirates ist eine praktische Hilfe bei der Zusammenfassung der persönlichen Daten und Dokumente. Er beinhaltet die neuesten Formulare zur Erstellung einer Patientenverfügung, einer Vorsorgevollmacht oder einer Betreuungsverfügung.

Der Vorsorgeordner ist im Bürgerbüro zum Preis von 9 Euro erhältlich.

Wohnen und Unterstützung im Alter

Altersgerechtes Wohnen hat viele Seiten. Egal ob ältere Menschen in ihren eigenen vier Wänden alt werden, betreut wohnen wollen oder eine pflegerische medizinische Betreuung rund um die Uhr benötigen. Hier finden Sie die Informationen die Sie benötigen.

Seniorennachmittag

Buntes Programm und Vorträge bei Kaffee und Kuchen

Alle zwei Jahre veranstaltet die Stadt Lindenberg in Zusammenarbeit mit dem Seniorenbeauftragten der Stadt im Löwensaal einen Seniorennachmittag. Bereits traditionell führt die Deutsche Hutkönigin durch das Programm aus Unterhaltung und Information. Der Eintritt ist frei, ebenso Kaffee und Kuchen.

 

Kontakt

Thomas Geiger
Sozialwesen

Tel. 08381 803-44
Fax 08381 803-644
Zimmer Nr. 1.14
thomas.geiger@lindenberg.de

Wir freuen uns auf Sie!