Breitbandversorgung

in Lindenberg im Allgäu

Ausbau der Breitbandversorgung im Rahmen der bayerischen Breitbandförderung

Veröffentlichung aller Angaben zum Förderverfahren gemäß der “Richtlinie zur Förderung des Aufbaus von Hochgeschwindigkeitsnetzen in Gewerbe- und Kumulationsgebieten in Bayern” vom 09. Juli 2014

Der Freistaat Bayern fördert mit der Richtlinie zur Förderung des Aufbaus von Hochgeschwindigkeitsnetzen im Freistaat Bayern (Breitbandrichtlinie - BbR) vom 09.07.2014 den sukzessiven Aufbau von hochleistungsfähigen Breitbandnetzen (Netze der nächsten Generation, NGA-Netze) mit Übertragungsraten von mindestens 50 Mbit/s im Download und viel höheren Upload-Geschwindigkeiten als bei Netzen der Grundversorgung in den Gebieten, in denen diese Netze noch nicht vorhanden sind und in denen sie in den kommenden drei Jahren von privaten Investoren wahrscheinlich auch nicht errichtet werden.

Lindenberg im Förderverfahren

Die Stadt Lindenberg und der Zweckverband "Interkommunales Gewerbegebiet Hauser Wiesen" beteiligen sich an diesem Förderprogramm. Unter den beiden Rubriken finden Sie Angaben zu den Förderverfahren der Stadt Lindenberg und des Zweckverbandes "Interkommunales Gewerbegebiet Hauser Wiesen".

Marlen Walser, Stadtbaumeisterin der Stadt Lindenberg
„Durch den Ausbau werden im gesamten Stadtgebiet mindestens 30 Mbit, überwiegend sogar bis zu 200 Mbit Datengeschwindigkeit vorgehalten.”

Drittes Förderverfahren der Stadt Lindenberg i. Allgäu

Abgeschlossenes Förderverfahren der Stadt Lindenberg i. Allgäu

Bekanntmachung Markterkundung
Ergebnis der Markterkundung
Bekanntmachung Auswahlverfahren
Ergebnis des Auswahlverfahrens
Zuwendungsbescheid

Förderverfahren des Zweckverbandes "Interkommunales Gewerbegebiet Hauser Wiesen"

Bekanntmachung Markterkundung
Ergebnis der Markterkundung
Bekanntmachung Auswahlverfahren
Im Zuge einer verspäteten Markterkundungsanzeige hat ein Anbieter Eigenausbau ohne einen Bedarf an öffentlichen Mitteln erklärt.
  • Im Zuge einer verspäteten Markterkundungsanzeige hat ein Anbieter Eigenausbau ohne einen Bedarf an öffentlichen Mitteln erklärt.
  • Die Stadt Lindenberg hat dies angenommen und schließt damit das Verfahren ab.

Ihre Ansprechpartnerin

Marlen Walser
Stadtbauamt

Tel. 08381 803-30
Fax 08381 803-84
Zimmer Nr. 3.34
marlen.walser@lindenberg.de