Lindenberg für Menschen mit Behinderung

Leben mit Handicap in Lindenberg

Wer ist mein Ansprechpartner bei Fragen? Welche Betreuungsmöglichkeiten gibt es? Welche Kindergärten und Schulen stehen in Lindenberg zur Verfügung? Wie erhalte ich einen Schwerbehindertenausweis? Wo finde ich behindertengerechte Parkplätze in der Stadt? Wir haben für Sie die wichtigsten Informationen für ein Leben mit Behinderung in Lindenberg zusammengefasst.

Behindertenbeauftragter der Stadt Lindenberg

Er steht Ihnen mit Rat und Tat zur Seite!

Die Stadt Lindenberg i. Allgäu setzt sich für Menschen mit Behinderungen ein und kümmert sich darum, dass Barrierefreiheit in möglichst vielen Bereichen erreicht wird. Der Behinderten- und Seniorenbeauftragte der Stadt Lindenberg, Herr Robert Andrä, arbeitet mit den Vertretern der Stadt zusammen um Bereiche in der Stadt behindertengerechter zu gestalten.

Solche Bereiche sind: Freie Zugänglichkeit der Geschäfte, Arztpraxen und anderer Gesundheits- und Freizeiteinrichtungen, Parkmöglichkeiten und vieles mehr.

Kontakt:

Herr Robert Andrä
Tel.: 08381 5503
E-Mail: rudandrae@kabelmail.de

Informations- und Beratungsservice

EURO-WC-Schlüssel

Der Bundesverband Selbsthilfe Körperbehinderter e.V. (BSK) ist darauf bedacht, dass der bundeseinheitlich genormte Euro-WC-Schlüssel Menschen mit einer Behinderung ausgehändigt wird, die auf behindertengerechte Toiletten angewiesen sind. Das sind z.B.: schwer Gehbehinderte, Rollstuhlfahrer, Stomaträger, Blinde, Schwerbehinderte, die hilfsbedürftig sind und gegebenfalls eine Hilfsperson brauchen; an Multipler Sklerose, Morbus Crohn, Colitis ulcerosa leiden und Menschen mit chronischer Blasen- / Darmerkrankung. Auf jeden Fall erhält man einen Schlüssel, wenn im Schwerbehindertenausweis das Merkzeichen "aG", "B", "H", oder "Bl" oder das Merkzeichen "G" und 70 % aufwärts, 80, 90 oder 100 % enthalten ist.

Um Missbrauch zu vermeiden, muss bei der Bestellung des EURO-Schlüssels eine Kopie des Schwerbehindertenausweises, bei Morbus Crohn oder Colitis ulcerosa ein ärztlicher Nachweis an den BSK e.V. (Fax-Nr.: 06294 428179) gesandt werden.

Den Euro-WC-Schlüssel können Sie in Lindenberg bei den öffentlichen Toiletten im Rathaus am Stadtplatz und am Busbahnhof in der Bismarckstraße einsetzen.

Hier bestellen!
Schwerbehindertenausweis

Ein Schwerbehindertenausweis kann beim Zentrum Bayern, Familie und Soziales beantragt werden. Antragsformulare hierfür erhalten Sie im Bürgerbüro der Stadt Lindenberg.

Weitere Informationen finden Sie unter:

Zentrum Bayern, Familie und Soziales
Morellstraße 30
86159 Augsburg
Telefon 0821 5709-01

Hier mehr erfahren!
Parkberechtigung für Schwerbehinderte

Behindertenparkplätze, die mit dem Rollstuhlsymbol gekennzeichnet sind, dürfen nur von Personen benutzt werden, die einen Parkausweis für Schwerbehinderte besitzen. Der Parkausweis muss gut sichtbar hinter der Windschutzscheibe angebracht werden. Die Parkerleichterungen für Schwerbehinderte ergeben sich im Einzelnen aus den Unterlagen, die mit der Parkberechtigung zusammen ausgehändigt werden. Der Schwerbehindertenausweis allein berechtigt nicht zur Inanspruchnahme von Parkerleichterungen.

Bringen Sie zur Beantragung bitte auch ein Passbild mit. Der Parkausweis ist gebührenfrei.

Den Antrag können Sie bei uns im Bürgerbüro stellen.

Hier mehr erfahren!
Wegweiser für Menschen mit Behinderung

Viele praktische Tipps für Menschen mit Behinderung finden Sie in der Broschüre des Zentrums Bayern Familie und Soziales.

Die Broschüre erhalten Sie auch bei uns im Rathaus im Bürgerbüro.

Broschüre
Befreiung / Ermäßigung des Rundfunkbeitrags

Ermäßigung des Rundfunkbeitrags und Befreiung von der Rundfunkbei "RF", "Bl" – Anträge sind beim Bürgerbüro erhältlich oder Sie füllen den Antrag online beim Beitragsservice aus.

Hier mehr erfahren!
Behindertengerechte Parkplätze im Stadtgebiet
  • Austraße, Waldseeparkplatz                                
  • Austraße, am Waldseebad                                    
  • Badstraße, am Ärztehaus                                        
  • Bahnhofstraße, vor ehem. Postamt                             
  • Baumeister-Specht-Straße, vor Volksbank                                        
  • Dr.-Otto-Geßler-Platz, vor Rotkreuzklinik                                
  • Hauptstraße, Platz am Mediterran                           
  • Heinrich-Brauns-Straße, am Stadtpark                                         
  • Kreuzhofstraße, beim Müllermarkt                            
  • Museumsplatz, Museumsparkplatz bei Optenberg       
  • Museumsplatz, Museumsparkplatz                             
  • Rathausstraße, vor Stadtpfarrkirche                            
  • Schillerstraße, Parkplatz                                                  
  • Schillerstraße, städtische Tiefgarage                         
  • Stadtplatz, oberer Stadtplatz am Rathaus        
  • Stadtplatz, unterer Stadtplatz    
  • Ried, Klinik der DRV-Schwaben                           

Kontakt

Thomas Geiger
Sozialwesen

Tel. 08381 803-44
Fax 08381 803-644
Zimmer Nr. 1.14
thomas.geiger@lindenberg.de

Wir freuen uns auf Sie!