Stadtradeln

Lindenberger Bürger pro Rad

STADTRADELN - AUF GEHTS!

Liebe Lindenbergerinnen und Lindenberger,

das STADTRADELN soll heuer wieder stattfinden, nachdem dieses im letzten Jahr Corona bedingt leider abgesagt werden mußte.

Das Fahrrad ist zu einem wichtigen Verkehrsmittel beim Weg zu einem besseren Klima geworden. In Anbetracht der Tatsache, dass ein Fünftel der klimaschädlichen Kohlendioxid-Emissionen in Deutschland durch den Verkehr entstehen und davon ein Viertel der CO2-Emissionen verursacht durch Innerortsverkehr, stellt der Umstieg vom Auto auf das Fahrrad einen wichtigen Meilenstein dar.

Vom 21.06. bis 11.07.2021 darf wieder kräftig in die Pedale getreten werden. Lassen Sie Ihr Auto stehen und steigen Sie um auf das Fahrrad und legen Sie Wege zur Arbeit, zur Schule oder in der Freizeit klimafreundlich, schnell und flexibel zurück.

Beteiligen Sie sich am Stadtradeln 2021 und sammeln Sie als Einzelradler oder im Team, angepasst an die dann aktuell geltenden Abstands- und Hygieneregeln,  mit Ihrer Familie, Freunden, Arbeitskollegen oder Mitschülern möglichst viele Fahrradkilometer.

Ich freue mich auf zahlreiche Teilnehmer beim Stadtradeln und wünsche allen Radlerinnen und Radlern viel Spaß, schönes Radelwetter und gute Fahrt.

Ihr

Eric Ballerstedt

*) Bereits jetzt können Sie sich unter STADTRADELN - Lindenberg registrieren. Informationen zur Aktion erhalten Sie unter www.stadtradeln.de/lindenberg und dem aktuellen Flyer.

**) Um Kontakte in Verbindung mit der Corona Pandemie möglichst gering zu halten, ist das Registrieren von Kilometern während dem dreiwöchigen Aktionszeitraum nur digital über stadtradeln.de möglich. Die in den Vorjahren verwendeten Wochenlisten werden nicht mehr ausgegeben.

 

 

Ergebnis

6. STADTRADELN 2019

84.120 km

wurden 2019 beim 6. Lindenberger STADTRADELN erreicht

12 t

CO2-Vermeidung

452 Radler

in 26 Teams, davon 9 Parlamentarier

STADTRADELN

Aktion des Klimabündnisses in Lindenberg

Binnen drei Wochen sind möglichst viele Kilometer mit dem Fahrrad zurückzulegen.Binnen drei Wochen sind möglichst viele Kilometer mit dem Fahrrad zurückzulegen.

Teilnehmen kann jeder, der in Lindenberg wohnt, arbeitet, einem Verein angehört oder die Schule besucht. Die Aktion soll das Radfahren und die damit verbundene CO2-Ersparnis in den Vordergrund rücken. Auf der offiziellen Stadtradeln-Internetseite können Interessierte  ihr eigenes Team für Lindenberg registrieren oder einem bereits bestehenden Team beitreten. Die geradelten Kilometer können anschließend bequem im Online-Radelkalender, der Stadtradeln-App oder handschriftlich in einem Erfassungsbogen, welcher im Radsportgeschäft Greiner und im Lindenberger Rathaus ab 17. Juni im Foyer abgeholt werden kann, eingetragen werden. Als Zeichen dafür, dass auch Sie dabei sind, gibt es Stoffbändchen, die am Lenker befestigt werden können. Die Farben ändern sich jährlich. Sie können eine Woche vor Beginn der Aktion im Foyer des Rathauses abeholt werden. Die Anzahl ist limitiert.

Während des Kampagnenzeitraums bietet die Stadtverwaltung erneut allen BürgerInnen die Meldeplattform RADar! an. Mit diesem Tool haben Radelnde die Möglichkeit, via Internet im Online-Radelkalender oder über die RADar!- bzw. STADTRADELN-App die Kommunalverwaltung auf störende und gefährliche Stellen im Radwegeverlauf aufmerksam zu machen.

Den Abschluss des Lindenbergers Stadtradelns bildet die große Siegerehrung auf dem Lindenberger Stadtfest Ende Juli. Hier werden die erfolgreichsten Teams und Teilnehmer  geehrt. Zu gewinnen gibt es neben tollen Einkaufsgutscheinen bei Radsport Greiner (gesponsert von Radsport Greiner und der Stadt)  im Wert von insgesamt 600,00 € auch Einkehrgutscheine für die Gewinnerteams für das Hofgut Ratzenberg im Wert von 50,00 € bis 150,00 €.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte jeweils aus dem aktuellen Flyer.

Mitmachen lohnt sich – auf geht’s zum STADTRADELN in Lindenberg.

Sind auch Sie als Förderer des Radverkehrs dabei!

 

Auftaktveranstaltung STADTRADELN 2019

Die beliebte Feierabend-Radeltour fand 2019 am 25. Juni statt

Trotz sommerlicher Hitze waren 27 motivierte Radler bei der Auftaktveranstaltung zum 6. STADTRADELN vertreten und setzten ein Statement pro Rad. Die Gruppe war ordentlich durchmischt. Neben den ganz Kleinen im Radanhänger und Vertreterinnen des Teams Muttis mit Kid's, das heuer zum ersten Mal mit dabei war,  und zwei Vertretern des Teams E-Bike-Senioren, fuhren Thomas Kühnel vom Team DIE GRÜNEN LINDENBERG, Radler des Teams Radsport-Greiner, Tri-Club und der Firma Mayser mit. Der Querschnitt durch die Lindenberger Bürgerschaft zeigt: Radverkehrsförderung macht auf breiter Ebene Sinn und ist nachhaltig. Mehrere Touren von leicht bis anspruchsvoll wurden von Radsport-Greiner angeführt. Radsport Greiner fungierte auch dieses Jahr wieder als Unterstützer und Sponsor der Aktion. Im Anschluss ans Radeln traf man sich noch zum Austausch und gemütlichen Einkehr am Waldsee-Kiosk bei Frau Böller.

 

Ergebnisse STADTRADELN Lindenberg ab 2014

Ihre Ansprechpartnerin

Irene Juhre
Klimaschutzmanagerin

Tel. 08381 803-33
Fax 08381 803-633
Zimmer Nr. 3.37
irene.juhre@lindenberg.de

Behördenwegweiser

Bürgerservice

Stadtbücherei

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.