Stadtpfarrkirche

Auf einen Blick

  • Lindenberg im Allgäu

Der "Dom des Westallgäus" - die Stadtpfarrkirche St. Peter und Paul

Der imposante neobarocke Kirchenbau von 1914 mit Doppeltürmen und mächtiger Kuppel prägt das Stadtbild und wird aufgrund seiner Größe auch als "Dom des Westallgäus" bezeichnet.

Besonders sehenswert sind die Deckenfresken des Lindenberger Kunstmalers Paul Keck sowie die Glasfenster in den Seitenschiffen nach den Vorlagen des Münchner Kunstmalers Julius Exter.

Die Kirche besitzt das größte Glockengeläut im Bistum Augsburg.

Wahrscheinlich ist es auch die einzige Kirche, in der es eine Jesusdarstellung mit Hut gibt.


Auf der Karte

Goethestr. 4

88161 Lindenberg im Allgäu

Deutschland


Was möchten Sie als nächstes tun?