lindenberg.de
Druckversion
zur Suche
zur Navigation
zum Inhalt
zum Seitenfuss

Projekte und Veranstaltungen des Citymanagements Lindenberg

Diese Seite gibt Ihnen einen Überblick über die Veranstaltungen, die vom Citymanagement Lindenberg maßgeblich organisiert und durchgeführt werden oder unter deren Schirmherrschaft laufen. Darüber hinaus erfahren Sie mehr über Projekte mit denen sich das Citymanagement Lindenberg im Allgäu aktuell beschäftigt.

Projekte & Veranstaltungen

Viel los im herbstlichen Lindenberg

Am Sonntag, 28. Oktober 2018 findet wieder der verkaufsoffene Sonntag in Lindenberg statt. Zwischen 12 und 17 Uhr lädt die Händlerschaft alle Besucher zum entspannten Einkaufs- und Stadtbummel ein.

Im Kontext des Simon- und Judamarktes ist wieder viel geboten in Lindenberg rund um die letzte Oktoberwoche. Die Sonnenstadt im Westallgäu freut sich auf viele interessierte Besucher.

Bereits am Samstag, 27. Oktober 2018 beginnt ab 11 Uhr der beliebte Rummel in der Sandstraße. Am darauffolgenden verkaufsoffenen Sonntag (28. Oktober) haben die Lindenberger Geschäfte mit tollen Aktionen und Schnäppchen für alle Besucher von 12 bis 17 Uhr geöffnet und laden herzlich zu einem Einkaufs- und Stadtbummel ein.

Weitere Informationen finden Sie auch unter www.lindenberg-erleben.de.

2. Museums- & Einkaufsnacht

Die Lindenberger Innenstadt und die Kulturfabrik samt Deutschem Hutmuseum sind der Dreh- und Angelpunkt der zweiten Museums- und Einkaufsnacht am Freitag, 29. September 2017, welche an die Premiere aus dem Jahr 2015 anschließen wird.

Durch eine mit Kerzen und Lampions beleuchtete Stadt zu bummeln, sich auf die Spuren der Hutmacher im Museum zu begeben oder einfach nur entspannter Lounge-Musik zu lauschen – all dies ist möglich bei der zweiten Museums- und Einkaufsnacht in Lindenberg am Freitag, 29. September 2017. Bis um 23 Uhr laden der Lindenberger Einzelhandel und das Deutsche Hutmuseum alle Nachtschwärmer ein.

In der Innenstadt untermalen unzählige Kerzen und Lampions das besondere Shopping-Erlebnis und alle teilnehmenden Betriebe. Passend hierzu setzen akrobatische Feuerkünstler an unterschiedlichen Standorten ihre Akzente. Mit von der Partie sind „Tandava Feuerzauber“, die „Feuerdrachen“ sowie die Feuerkünstlerin „Bekka“. Los geht’s ab 20:20 Uhr mit einer Feuershow vor dem Intersport-Geschäft am Kaufmarkt. Anschließend folgen alle 20 Minuten heiße Auftritte in der Innenstadt, bis sich die Feuerkünstler schließlich um 23 Uhr zum Finale am Hutmuseum einfinden. Zudem laden rund zwei Dutzend Geschäfte der Leistungsgemeinschaft alle interessierten Besucher zum Einkaufsbummel ein. Die Betriebe erwarten alle Gäste mit einer Vielzahl an spannenden Angeboten und Aktionen. Übrigens stehen die Schaufenster der Geschäfte heuer unter dem Motto „bewegte Schaufenster“, was sicherlich viel Abwechslung und Spaß für alle Besucher garantiert. Untermalt wird das Einkaufserlebnis in der Innenstadt durch chillige Lounge-Musik, welche an allen teilnehmenden Betrieben zu hören sein wird. Für das leibliche Wohl aller Nachtschwärmer sorgen die Lindenberger Gastronomen.

Auch das Deutsche Hutmuseum wird an diesem Abend mit zahlreichen Kerzen und Lampions in Szene gesetzt. Im Museum selber gibt es zu jeder vollen Stunde Führungen. Und nur für diesen Abend expandiert das Hutmuseum und stellt in der ganzen Stadt in den Ladengeschäften aus: gebastelte Hutkreationen, die in Workshops mit Kindergärten im Vorfeld entstanden sind. Eintritt ins Hutmuseum an diesem Abend zum Sonderpreis von 3 Euro.

Bereits ab 22 Uhr öffnet das Kesselhaus seine Türen für die Late-Night Party, welche mit bester Livemusik von „Grooving Breath“ einen stimmungsvollen Abschluss der Lindenberger Museums- und Einkaufsnacht garantiert.

Plakat der Museums- & Einkaufsnacht

1. Museums- & Einkaufsnacht

Im Zeitraum vom 17. September bis 7. Oktober 2015 finden zum fünften Mal die Lindenberger Kulturtage statt. Erstmals ist die Kulturfabrik der Rahmen für diese Veranstaltungsreihe und ebenfalls zum ersten Mal findet im Kontext der Kulturtage eine lange Museums- und Einkaufsnacht in Lindenberg statt. Durch eine stimmungsvoll beleuchtete Stadt zu bummeln, sich auf die Spuren der Hutmacher im Museum zu begeben oder einfach nur einladender Live-Musik zu lauschen – all dies ist möglich bei der ersten Museums- und Einkaufsnacht in Lindenberg am Freitag, 25. September 2015. Bis um 23 Uhr laden der Lindenberger Einzelhandel und das Deutsche Hutmuseum alle Nachtschwärmer ein.

In der Innenstadt untermalen Lichtkünstler das besondere Shopping-Erlebnis und illuminieren alle teilnehmenden Betriebe. Musikalisch setzen die DrumStars und Schlagzeugschüler der Musikschule an verschiedenen Schaupunkten ihre Akzente. Zudem laden mehr als 30 Geschäfte der Leistungsgemeinschaft alle interessierten Besucher zum Einkaufsbummel ein. Die Betriebe erwarten alle Gäste mit einer Vielzahl an spannenden Angeboten und Aktionen. Ebenfalls gibt die Museums- und Einkaufsnacht den Auftakt zum großen 40 Jahre-Jubiläumsgewinnspiel der Leistungsgemeinschaft Lindenberg und die begehrten Lose können ab diesem Abend in Lindenberg (LG-Betriebe) erstanden werden. Als Hauptgewinn wird ein neuer Golf VII verlost. Für das leibliche Wohl aller Nachtschwärmer sorgen die Lindenberg Gastronomen American Dream V8, Gasthof Zur Krone, Lindenberger Hof und die Metzgerei Giray.

Auch das Deutsche Hutmuseum wird an diesem Abend von den Lichtkünstlern Jung4 um Sebastian Jung in Szene gesetzt. Im Museum selber gibt es zu jeder vollen Stunde Führungen. Als besonderes Highlight wird um 19:30 Uhr eine Schaunäherin live Strohhüte nähen. Und nur für diesen Abend expandiert das Hutmuseum und stellt in der ganzen Stadt in den Ladengeschäften aus: gebastelte Hutkreationen, die in Workshops mit Kindergärten im Vorfeld entstanden sind. Eintritt ins Hutmuseum an diesem Abend zum Sonderpreis von 3 Euro.

Im Anschluss an die Veranstaltung ab 23 Uhr gibt es eine Late-Night Party im Gasthof Zur Krone mit DJ-Sound und toller Stimmung, die zugleich einen heiteren Abschluss der ersten Lindenberger Museums- und Einkaufsnacht garantiert.

Plakat - Museums- & Einkaufsnacht
40 Jahre-Jubiläumsgewinnspiel
DrumStars

Nacht der Genüsse

Im Kontext der 100-Jahr Feierlichkeiten der Stadt Lindenberg finden mehrere Veranstaltungen statt. Am Samstag, 9. August 2014 jährt sich die Stadterhebung nahezu exakt zum 100. Mal, was mit einer Nacht der Genüsse an diesem Wochenende gefeiert werden soll. Alle Bürgerinnen und Bürger der Stadt Lindenberg sind herzlich dazu eingeladen, zusammen an einer mehrere hundert Meter langen weißen Tafel entlang der Hauptstraße zu speisen. Die Veranstaltung beginnt um 18 Uhr und endet gegen 23 Uhr.

Der Nacht der Genüsse liegt der Gedanke zugrunde, speziell die Bedeutung des Miteinanders in unserer schönen Stadt zu betonen. Die Tafel sowie der Straßenraum werden für den Abend ansprechend dekoriert. Bewirtet werden die Gäste durch die Lindenberger Gastronomen. Mit einer jeweils individuellen kulinarischen Ausrichtung sind in der Nacht folgende Wirte mit von der Partie:
Osteria Toscana (Pesce Fresco), Gasthof Zur Krone (Gutbürgerliche Küche), Gasthaus Zum Löwen (Mediterrane Spezialitäten), Bayerischer Hof (Frisch vom See und aus dem Wald), Hotel Waldsee - Restaurant bacalau (Sommerlich leichtes Menü - Reservierung), Café Bar Wohnzimmer, (Edle Flammkuchen), Lindenberger Hof (Genuss für die Sinne - Reservierung), Café Bar Scala (Kalte türkische Spezialitäten), American Dream V8 (American Steaks & Chops), Pizzeria & Tapas Mediterran (Fiesta Espanola).

Den Gästen der Tafel wird zugleich ein kulturelles Rahmenprogramm aus musikalischen, tänzerischen und akrobatischen Elementen geboten. Folgende Musiker und Künstler    begleiten unsere Besucher durch die Nacht:
SPIES & Friends (Piano, Cello, Gitarre), Duo Jumelles (Konzertharfe, Querflöte), Norbert Böttger (Saxophon) und Monika Kolb & Partner (Performancekunst, Stelzen Walking Acts, LED- und Lichtshow).

Somit kommt zum kulinarischen Genuss an dem Veranstaltungsabend zugleich ein akustischer sowie visueller Genuss. Kurzum: die Nacht der Genüsse.


Bei sehr schlechter Wettervorhersage wird die Veranstaltung ersatzlos entfallen. Eine mögliche Absage wird rechtzeitig vor der Veranstaltung der Öffentlichkeit mitgeteilt. Weitere Informationen erhalten Sie auch beim Citymanagement Lindenberg sowie dem Kultur- und Gästeamt Lindenberg, Stadtplatz 1, 88161 Lindenberg, Tel.: 08381 – 80328.

Plakat - Nacht der Genüsse

100-Jahre Jubiläumswochenende

Vom 17. bis einschließlich dem 20. Juli 2014 finden in Lindenberg die großen Feierlichkeiten im Kontext der 100-Jahr Feier statt. Mit einem äußerst vielfältigen Programm für Jung und Alt begeht die Sonnenstadt im Allgäu ihren 100. Geburtstag und beleuchtet ihre Geschichte mit einer mehrtägigen Lichtinstallation in der Innenstadt.

Das Jubiläumswochenende beginnt bereits am Donnerstag mit einem Festkonzert der Extraklasse in der Stadtpfarrkirche St. Peter & Paul. Beethovens 9. Symphonien & Die Egmont-Ouvertüre gespielt von der Jungen Allgäuer Philharmonie zusammen mit dem Oratorienchor Wangen unter der Leitung von Friedrich-Wilhelm Möller. Am Freitag folgt der feierliche Festakt „100 Jahre Stadt Lindenberg“ im Löwensaal. Parallel dazu findet auf dem Stadtplatz ein Jubiläumsfest statt mit Musik von Leadgut, Werner Specht & Westwind. Mit Einbruch der Dunkelheit wird die große Lichtinstallation durch den Ersten Bürgermeister Eric Ballerstedt eröffnet. Diese leuchtet anschließend in den Nächten bis Montag für die Bürgerschaft an markanten Orten der Lindenberger Stadtgeschichte. Der Samstag erwartet alle Besucher mit dem beliebten Lindenberger Stadt- und Kinderfest, das ganztägig ein buntes Programm in der gesamten Innenstadt für seine Gäste bereithält. Ein zünftiger Frühschoppen auf dem Stadtplatz bildet am Sonntag den gemütlichen Ausklang des Jubiläumswochenendes.
Details zum Programm an den vier Festtagen finden Sie auch im Veranstaltungsflyer.

Weitere Informationen erhalten Sie auch beim Citymanagement Lindenberg sowie dem Kultur- und Gästeamt Lindenberg, Stadtplatz 1, 88161 Lindenberg, Tel.: 08381 – 80328.

„Best in West"-Plakat

Festschrift der Stadt Lindenberg

Aus Anlass des großen Jubiläumsjahres 2014 veröffentlicht die Stadt Lindenberg eine Festschrift mit allen vier „Lindenberger Jubilaren“.

Im Jubiläumsjahr 2014 feiert die Stadt Lindenberg 100 Jahre Stadterhebung. Und das nicht alleine. Denn auch die Stadtpfarrkirche und die Stadtwerke feiern ihren 100. Geburtstag. Die Feuerwehr darf sogar schon ihren 150sten feiern.

Infolge dieses feierlichen Anlasses gibt die Stadt Lindenberg in Zusammenarbeit mit den drei anderen Jubilaren eine edle Festschrift heraus, welche auf über 140 Seiten die vergangenen 100 Jahre ausführlich dokumentiert.

Organisiert und koordiniert werden alle Arbeiten vom Gäste- und Kulturamt, dem Citymanagement der Stadt Lindenberg und dem Kunstverlag Josef Fink.

Festschrift zum Jubiläumsjahr 2014

Neuer Imagefilm für die Stadt Lindenberg

Im Februar 2014 wurde der im Auftrag der Stadt Lindenberg produzierte Imagefilm der Öffentlichkeit vorgestellt. Diesen finden Sie in unserer Videothek sowie auf Facebook und in YouTube unter dem Suchbegriff „Stadt Lindenberg Imagefilm".

Zielsetzung für das Projekt Imagefilm war es, einen lebendigen und realistischen Film zu entwickeln, welcher die positiven Vorzüge der Stadt Lindenberg nach innen und außen kommuniziert. Exemplarisch werden in dem 3,44 Minuten dauernden Streifen die vielfältigen Freizeitmöglichkeiten und bunten Veranstaltungen der Sonnenstadt für Gäste und Bürgerschaft vorgestellt.

Der Imagefilm wurde von der Firma Silberstern entwickelt und ist modular konzipiert, was eine spätere Erweiterung um zusätzliche Inhalte erlaubt. So kann beispielsweise das Deutsche Hutmuseum nach seiner Fertigstellung einen Platz im neuen Lindenberger Imagefilm einnehmen.

Hier gelangen Sie direkt zum neuen Imagefilm:

Imagefilm Stadt Lindenberg

Gründerwettbewerb Westallgäu

Seit Juni 2013 läuft im Westallgäu ein in der Region einzigartiger Wettbewerb. „BEST in WEST“ ist ein dreistufiger branchen- offener Gründerwettbewerb, der zum Ziel hat, die Region mit neuen und kreativen Geschäftsideen zu bereichern.

Die Idee des Gründerwettbewerbs besteht darin, junge und auch ältere Menschen dazu zu bewegen, ein eigenes und erfolgreiches Geschäft zu eröffnen. Dabei werden sie von der WEST und dem Citymanagement Lindenberg unterstützt. Ebenfalls betreut werden auch Unternehmer, die ihre Firma neu ausrichten möchten, sowie Jungunternehmer. Während der verschiedenen Phasen des Wettbewerbs erhalten die Teilnehmer eine kontinuierliche Beratung durch mehrere persönliche Ansprechpartner.

Nach Abschluss der Anmeldephase, die am 15. September 2013 endete, haben sich insgesamt 45 interessante Teilnehmer aus unterschiedlichen Branchen angemeldet. Die im Anschluss daran stattfindende zweite Phase behandelte die Entwicklung tragfähiger Business- und Budgetpläne sowie die Durchführung unterschiedliche Workshops und Seminare. Am Ende der zweiten Phase im Jahr 2014 werden die erarbeiteten Businesspläne von einer unabhängigen Jury prämiert und anschließend in Phase drei nach Möglichkeit in der Region umgesetzt.

„Best in West"-Plakat

© Headerbild: S. Schmid

Wetter in Lindenberg

am 19.07.2018

max. Temperatur: 25 °C

min. Temperatur: 14 °C

Niederschlag: 0 l/m2

Windmittel: 7 km/h

Zur 4-Tages-Prognose der Wetterstation Lindenberg »

© meteogroup.com

Letzte Änderung: 26.03.2018 / 19:05 Uhr
Ausgedruckt am 20.07.2018 / 00:50