lindenberg.de
Druckversion
zur Suche
zur Navigation
zum Inhalt
zum Seitenfuss

Das Landestheater Schwaben
gastiert in Lindenberg

Regelmäßig kommen Theaterfreunde hier auf ihre Kosten.
Denn das Landestheater Schwaben gastiert mit verschiedenen Stücken pro Spielzeit im Löwensaal in Lindenberg.

Spielort ist in der Regel der Löwensaal in Lindenberg. Informationen und Eintrittskarten erhalten Sie im Kultur- und Gästeamt der Stadt Lindenberg (Museumsplatz 1; 08381 - 9284310) oder an der Abendkasse im Löwensaal.

Nathan der Weise
Kanaan
Kanaan

Spielplan des Landestheaters Schwaben für die Spielzeit 2015

In diesem Jahr kommt das Landestheater Schwaben mit drei Stücken nach Lindenberg. Und zum ersten Mal seit drei Jahren wieder mit einer Open-Air-Produktion. Die Heavy-Metal-Oper "Kanaan" wird am 4. Juli auf dem Kulturplatz der Kulturfabrik gezeigt.

Diese Stücke stehen dieses Jahr auf dem Spielplan:

Für die kleinen Theaterfreunde gibt es am 13. März 2015 zwei Schulvorstellungen im Löwensaal um 9 Uhr und 11 Uhr mit „Kalif Storch“. Restkarten sind im Kultur- und Gästeamt erhältlich.

Am 5. März 2015 zeigen wir im Löwensaal um 20 Uhr das Dokudrama „Das Tagebuch der Anne Frank“.

Am 4. Juli findet um 21 Uhr im Innenhof des Gymnasiums Lindenberg das Theater-Open-Air statt. Dabei steht die Heavy-Metal-Oper "Kanaan" auf dem Programm.

Sehen Sie hier eine kleine Vorschau

Das ungewöhnliche Genre der Heavy-Metal-Oper wurde vom Landestheater im Jahr 1998 entwickelt und feierte mit Produktionen wie „Lilith“ große Erfolge.

„Kanaan“ ist bereits die vierte Oper dieser Art. Intendant Walter Weyers nimmt sich darin der Geschichte von Abraham an, dem Urvater der drei Weltreligionen Christentum, Judentum und Islam. Er erzählt die biblische Geschichte in lyrischer Form, die getragen wird von der orientalischen Heavy-Metal Musik von „Amaseffer“ und „Orphaned Land“. Diese israelische Band ist im gesamten Nahen Osten erfolgreich, gibt Konzerte auf der ganzen Welt und hat Anhänger sowohl auf israelischer wie palästinensischer Seite.

Die Musik ist ein wichtiger Baustein in diesem Projekt, das aber noch mehr künstlerische Spielfelder miteinander verwebt. So zeichnet einer der erfolgreichsten deutschen Graffiti-Künstler, Loomit, für das Bühnenbild verantwortlich, und der Tänzer Can Arslan hat beeindruckende Tanzchoreographien in das Stück eingebaut.

Walter Weyers möchte mit seiner Inszenierung daran erinnern, dass jene, die sich heute unversöhnlich gegenüberstehen, denselben kulturgeschichtlichen Ursprung haben.

Karten und Info:

Kultur- und Gästeamt Lindenberg
Museumsplatz 1
88161 Lindenberg
Tel.: 08381 – 9284310

Gastgebersuche

Anreise
Datum wählen
Abreise
Datum wählen
 Zimmer suchen  
 Ferienwohnung suchen

Wetter in Lindenberg

am 03.09.2015

max. Temperatur: 15 °C

min. Temperatur: 12 °C

Niederschlag: 13 l/m2

Windmittel: 6 km/h

Zur 4-Tages-Prognose der Wetterstation Lindenberg »

© meteogroup.com

Letzte Änderung: 11.06.2015 / 16:32 Uhr
Ausgedruckt am 03.09.2015 / 17:08