lindenberg.de
Druckversion
zur Suche
zur Navigation
zum Inhalt
zum Seitenfuss

Aktuelles aus Lindenberg

Geliebte Gabi
Ein Mädchen aus dem Allgäu - ermordet in Ausschwitz

Am 10. November um 11:00 Uhr eröffnet das Deutsche Hutmuseum die Sonderausstellung "Geliebte Gabi". Die Matinée ist öffentlich und jeder ist herzlich dazu eingeladen.

Der Westallgäuer Filmemacher Leo Hiemer beschäftigt sich seit langem mit dem tragischen Schicksal von Gabriele Schwarz. Begleitend zu seinem eben erschienenen Buch "Gabi (1937-1943). Geboren im Allgäu. Ermordet in Ausschwitz" zeigen wir die Sonderausstellung in Lindenberg. Im Mittelpunkt steht Gabis Lebensgeschichte. Ein kleines Mädchen, das in Stiefenhofen groß geworden ist und Opfer des nationalsozialistischen Rassenwahns geworden ist. Mit fünf Jahren wird Gabi nach Ausschwitz gebracht und dort ermordet, weil ihre Mutter Jüdin war.

Deutsches Hutmuseum
10. November 2019 bis 26. Januar 2020
Di.- So.: 9:30 Uhr - 17:00 Uhr
Eintritt für die Sonderausstellung frei


Weitere Veranstaltungen im Rahmen der Sonderausstellung finden Sie hier

Zurück

Wetter in Lindenberg

Letzte Änderung: 24.04.2015 / 11:00 Uhr
Ausgedruckt am 20.11.2019 / 08:52