lindenberg.de
Druckversion
zur Suche
zur Navigation
zum Inhalt
zum Seitenfuss

Lindenberger Klimaschutzkonzept als Leitfaden für die nächsten Jahre

Die Stadt Lindenberg verfolgt das Thema Energieeffizienz bereits seit über 10 Jahren. Konkreten Ausdruck fanden die Bemühungen bereits 2003 im Angebot der kostenlosen Energieberatung für Lindenberger Bürger sowie im Aufbau eines Energiemanagements für die kommunalen Liegenschaften.
Bei der Ausarbeitung von Städtebau- und Verkehrskonzepten stand die Optimierung der Kfz-freien Mobilität ebenfalls im Vordergrund.

Im Jahr 2009 hat der Stadtrat die Entwicklung und Erstellung eines integrierten Klimaschutzkonzeptes beschlossen. Um die energiepolitischen Interessen von Verwaltung und Bürgern eng miteinander zu vernetzen wurde ein Energieteam mit Mitgliedern aus der Verwaltung, dem Stadtrat und Experten aus der Bürgerschaft gegründet. Das Team entwickelte in den darauffolgenden Monaten in Zusammenarbeit mit der "eza!" und mit Förderung des Bundesministerium für Umwelt ein energie- und klimapolitisches Aktivitätenprogramm - das integrierte Klimaschutzkonzept für die Stadt Lindenberg.

Darin wurde zunächst eine ausführliche Bestandsanalyse der Stadt Lindenberg erstellt, besondere Potentiale herausgestellt und anhand dessen ein Maßnahmenkatalog erarbeitet. Dieser ist ein Leitfaden für die weitere Arbeit des Energieteams. Im Januar 2013 wurde außerdem eine Stabstelle für Klimaschutz geschaffen. Die Lindenberger Klimaschutzmanagerin setzt gemeinsam mit dem Energieteam und der Verwaltung die Maßnahmen des Klimaschutzkonzeptes um.

Das Klimaschutzkonzept steht am Beginn eines langfristigen Prozesses der Definition und Umsetzung von Energieeffizienz- und Klimaschutzmaßnahmen. Im folgenden Link können Sie das Konzept in seiner vollständigen Form studieren:

Klimaschutzkonzept

Integriertes Klimaschutzkonzept der Stadt Lindenberg i.Allgäu
Letzte Änderung: 02.06.2016 / 11:52 Uhr
Ausgedruckt am 21.04.2018 / 21:21