lindenberg.de
Druckversion
zur Suche
zur Navigation
zum Inhalt
zum Seitenfuss

Passivhaus-Förderung im Baugebiet Nadenberg-West Teil2

Der Lindenberger Stadtrat hat mit großer Mehrheit beschlossen, dass im neuen Baugebiet "Nadenberg West Teil2" Bauherren eine Förderung für den Bau Ihres Wohnhauses im Passivhausstandard erhalten.

Die Förderung besträgt pro Einzelhaus 8.000€. Bedingung ist die Zertifizierung des Passivhausstandards, deren Kosten die Stadt bis zu 1.000€ ebenfalls übernimmt.
Wer meint, dass die Summe bei den heutigen Hausbaukosten nicht ins Gewicht zu fallen scheint muss wissen, dass die Mehrkosten Passivhaus ggü. der neuesten EnEV nur ca. 7% betragen. Die Zusatzkosten werden also durch die Förderung wesentlich reduziert!

Ziel der Förderung ist es, verbreitete Vorbehalte gegen Passivhäuser abzubauen, indem durch eine Qualitätssicherung (Zertifizierung) dafür gesorgt wird, dass der Bauherr ein gut funktionierendes, technisch hochwertiges Gebäude erhält.
Durch eine Infoveranstaltungen wurden die Bauherren über den Passivhausstandard informiert. Es gibt ebenfalls einen Rundgang durch ein privates Passivhaus in Lindenberg. Vor allem die praktische Beispielwirkung, die so erreicht wird, könnte dabei helfen die Unwissenheit und dadurch entstehenden Zweifel am Passivhaus aufzulösen.

Falls Sie mit dem Gedanken spielen, ein Passivhaus zu planen/bauen, wenden Sie sich gerne für weitere Informationen ans Klimaschutzamt, Frau Walser.

Wetter in Lindenberg

am 20.01.2018

max. Temperatur: 2 °C

min. Temperatur: -2 °C

Niederschlag: 16 l/m2

Windmittel: 14 km/h

Zur 4-Tages-Prognose der Wetterstation Lindenberg »

© meteogroup.com

Letzte Änderung: 11.12.2013 / 10:54 Uhr
Ausgedruckt am 20.01.2018 / 17:49