lindenberg.de
Druckversion
zur Suche
zur Navigation
zum Inhalt
zum Seitenfuss

Stadtbücherei Lindenberg i. Allgäu

Brennterwinkel 4
88161 Lindenberg

Tel. 0 83 81/9 26 55-10
E-Mail: info@stadtbuecherei-lindenberg.de





Bei uns in der Stadtbücherei - Onleihe Schwaben

Die Stadtbücherei Lindenberg ist Mitglied im Verbund "Onleihe Schwaben", unsere Leser haben dadurch die Möglichkeit, digitale Medien über das Internet, zeitlich befristet auszuleihen.

Die Onleihe Schwaben ist ein Gemeinschaftsprojekt von 22 schwäbischen Bibliotheken.

Die Leserinnen und Leser können in der "eBibliothek" unabhängig von Öffnungszeiten, digitale Medien 24 Stunden lang, an 365 Tagen online mit der gültigen Benutzerkarte ganz einfach am eigenen PC, Tablet-PC, E-Book-Reader, MP3-Player oder Smartphone ausleihen und genießen. Nach Ablauf der Leihfrist erfolgt die automatische Rückgabe.





Neue Romane in der Stadtbücherei




Im Barcelona der 1980er Jahre lässt eine obskure Clique alter Männer ein Model verschwinden und versucht den Mord einem Damenfrisör anzuhängen. Der beginnt zu ermitteln und entdeckt eine weitverzweigte Verschwörung von Unternehmern, die die wirtschaftliche Öffnung des Landes verhindern wollen, um ihre zwielichtigen Geschäfte zu schützen. Offenbar wusste die junge Frau zu viel.
Judith Kepler ist Tatortreinigerin. Sie wird gerufen, wenn der Tod Spuren hinterlässt, die niemand sonst beseitigen kann. In einem großen Berliner Bankhaus ist ein Mann in die Tiefe gestürzt. Unfall oder Selbstmord? Judith entdeckt Hinweise, die Zweifel wecken. Als sie die Polizei informiert, ahnt sie nicht, welche Lawine sie damit lostritt: Sie gerät ins Visier einer Gruppe von Verschwörern, die planen, die Bank zu hacken. Ihr Anführer ist Bastide Larcan, ein ebenso mächtiger wie geheimnisvoller Mann, der Judith zur Zusammenarbeit zwingt.
 




Neue Sachbücher in der Stadtbücherei



Eine Frau, ein Motorrad und die wagemutigste Reise ihres Lebens
Eines Tages entdeckt Lois Pryce in London einen Zettel an ihrem weitgereisten Motorrad: Eine persönliche Einladung in den Iran, ausgesprochen von einem Fremden namens Habib. Die Neugierde der Abenteurerin ist geweckt. Dass Frauen im Iran offiziell gar kein Motorrad fahren dürfen ... und alle Bekannten ihr dringend davon abraten ... geschenkt!
Alzheimer ist eine zutiefst schockierende Diagnose, denn die Krankheit gilt als unheilbar. Doch jetzt ist Rettung in Sicht: Dr. med. Michael Nehls entlarvt die Alzheimer-Demenz als Mangelerkrankung, die durch unsere heutige Lebensweise verursacht wird. Er präsentiert einen systematischen Ansatz, mit dem man sich nicht nur effektiv vor dieser Zivilisationskrankheit schützen, sondern sie in einem frühen Stadium sogar besiegen kann.
 
Letzte Änderung: 28.06.2016 / 12:24 Uhr
Ausgedruckt am 22.01.2018 / 19:31