lindenberg.de
Druckversion
zur Suche
zur Navigation
zum Inhalt
zum Seitenfuss


Für jedes Projekt das passende Förderprogramm

Ob eine energetische Komplettsanierung oder Einzelmaßnahmen, ein energieeffizienter Neubau oder der Einsatz erneuerbarer Energien - auch für Ihr Projekt gibt es wahrscheinlich attraktive Zuschüsse. Die Förderdatenbank des Energie- und Umweltzentrums Allgäu eza! zeigt Ihnen die passenden Förderprgramme.

Zur Förderdatenbank des Energie- und Umweltzentrums Allgäu eza!

Deutschland macht's effizient...

Wählen Sie aus der Liste der Programme des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie die Förderung, die zu Ihnen passt

Unter dem folgenden Link gelangen Sie zur Datenbank:
Förderdatenbank

Strom-Sparcheck für Haushalte mit niedrigem Einkommen

Die Aktion Stromspar-Check im Landkreis Lindau wird bis 2019 verlängert

Im Durchschnitt können Haushalte mit einigen Stromspartipps und -tricks etwa 150 Euro jährlich einsparen. Hinzu kommen noch Einsparungen beispielsweise durch den Austausch von alten Kühlgeräten und auch eine Reduzierung des Wasserverbrauchs ist durch den Austausch von Siebeinsätzen oder Duschköpfen recht einfach möglich. Doris Zeh und Wilhelm Kofler, beides ausgebildete Energiesparhelfer, zeigen auf, wie leicht Stromsparen sein kann und bauen bei ihren Beratungen vor Ort auch gleich kostenlos Soforthilfen ein, zum Beispiel neue Lampen. Ermöglicht werden die Beratungen durch ein bundesweites Projekt – der „Stromspar-Check“ – das auch im Landkreis Lindau für Haushalte mit niedrigem Einkommen angeboten wird. Die Beratungen und Sofortmaßnahmen sind dank einer Förderung des Bundes, des Landkreises Lindau sowie den beiden Wohnungsbaugesellschaften GKWG und GWG als Sponsoren, kostenlos. Interessenten melden sich direkt beim Unternehmen Chance, bei dem die beiden Energiesparhelfer angestellt sind.

Wer den kostenlosen Energiespar-Check in Anspruch nehmen möchte, wendet sich an das Unternehmen Chance, in Lindenberg unter Tel. 08381/88 98 630 oder in Lindau unter 08382/98 96 980.

Das 10.000-Häuser-Programm

Energie und Kosten sparen in den eigenen vier Wänden:
Förderprogramm unterstützt Bürger beim energieeffizienten Bauen und Sanieren.

Energie sparen und dabei das Klima schützen: Das ist sowohl in bestehenden Häusern als auch in Neubauten durch den Einbau moderner Technik möglich. Um Eigentümer und Bauherren zu fördern, die in energieeffiziente Maßnahmen investieren möchten, hat die Bayerische Staatsregierung das 10.000-Häuser-Programm aufgelegt.

Das Programm besteht aus zwei Teilen:
Der Förderung des vorzeitigen Austauschs ineffizienter Heizkessel oder der Erweiterung eines Heizsystems um innovative Techniken;
der Förderung von innovativen Techniken und Energieeffizienz bei Neubauten und Sanierungen:

Mehr Informationen unter
Energieatlas Bayern

Wetter in Lindenberg

am 22.07.2018

max. Temperatur: 19 °C

min. Temperatur: 14 °C

Niederschlag: 18 l/m2

Windmittel: 8 km/h

Zur 4-Tages-Prognose der Wetterstation Lindenberg »

© meteogroup.com

Letzte Änderung: 26.01.2018 / 08:57 Uhr
Ausgedruckt am 22.07.2018 / 10:40